Sommer in Stuttgart

der sommer

Orchester, aber demokratisch. Höchste künstlerische Qualität, aber risikofreudig, selbstbestimmt und autonom. Sechs Ensembles, die ihre Arbeit und ihr Selbstverständnis unter künstlerisch-gesellschaftlichen Aspekten hinterfragen, präsentieren und nutzbar machen. Im Zentrum dieser Gesellschaft: Der Dialog. In den Pausen und auf der website stehen die Musiker aller Ensembles für Fragen und Gespräche mit dem Publikum bereit. Sie reden über das, was bewegt – musikalisch und gesellschaftlich.

PROGRAMM

Samstag | 13.06.2015 | 19:00 Uhr | Theaterhaus Stuttgart
Eintritt 15€/10€

Freiheit
Werke von Hèctor Parra, Frederic Rzewski, Nicolas Mondon und Marina Khorkova
ascolta, Leitung: Michael Wendeberg

Lebenstraum
Werke von Wojtek Blecharz, Tansy Davies und Saskia Bladt
El Perro Andaluz, Leitung: Lennart Dohms

Harmonie
Werke von Gérard Grisey und Pierre Boulez
Das Neue Ensemble, Leitung: Stephan Meier

Liebeslieder
Lieder von Lucia Ronchetti, Hans Abrahamsen, Johannes Schöllhorn u.a.
ensemble recherche

Sonntag | 14.06.2015 | 11:00 Uhr | Theaterhaus Stuttgart
Eintritt 15€/ 10€

Heimat
Werke von Enno Poppe und Anton Webern
Ensemble Resonanz, Leitung: Hermann Bäumer

Forschung
Werke von Anna Korsun, Jagoda Szmytka, Eduardo Moguillansky
Ensemble Mosaik, Leitung: Eduardo Moguillansky

Solitude
Werke von Christopher Trapani, Jan Esra Kuhl und Nicolas Tzortzis
ascolta, Das Neue Ensemble, ensemble recherche, El Perro Andaluz

Den Flyer von „Sommer in Stuttgart“ finden Sie hier.

13./14. Juni 2015
Ensemble-Gesellschaft

im
Theaterhaus Stuttgart
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.